Dienstag, 22.05.2018 00:15 Uhr

28. IAW-Messe startet im Herbst in Köln

Verantwortlicher Autor: Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen Oldenburg/Köln, 12.04.2018, 14:18 Uhr
Presse-Ressort von: http://www.wifu.en-a.de Bericht 6181x gelesen

Oldenburg/Köln [ENA] Köln wird zur Hauptstadt des Handels – 28. IAW-Messe startet im Herbst. Vom 19. bis 21. September findet dieses Jahr die 28. Ausgabe der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse (IAW) in Köln statt. Wie bereits zur letzten Herbstausgabe ändert sich die gewohnte Tagefolge aufgrund des straffen Messekalenders auf Mittwoch bis Freitag. Die Kölner Messehallen 6 und 9 bieten dann etwa 30.000 Quadratmeter

Präsentationsfläche für Aktionswaren, Impulsartikel, Trendartikel und das Volumengeschäft. Als Europas führende Ordermesse für den Handel bietet die IAW bei allen Waren die besten Preise. Die 28. Internationale Aktionswaren- und Importmesse führt Lieferanten, Produzenten und Importeure mit Einkäufern aus Online-, Einzel- und Großhandel aus aller Welt zusammen und verspricht seit jeher „Best Deals in Retail“. In Zahlen bedeutet das: über 350 internationale Aussteller treffen auf rund 9.000 Fachbesucher – ein Aufeinandertreffen mit Signalwirkung für die gesamte Branche. Maximale Vielfalt bietet die Messe jedoch nicht nur bei Ausstellern und Besuchern. Einkäufer finden hier Waren aus den unterschiedlichsten Handelsklassen:

Von Lebensmitteln zu Getränken, von Kosmetik über Drogerie zu Bekleidung, von Haushaltswaren über Elektroartikel zu Spielzeug und zu Trendartikeln und Private Label. Jedes Segment wird bedient und angeboten. Verstärkt zeigten sich auf der letzten IAW auch Dienstleister für den E-Commerce-Bereich. E-Commerce ist neben Sales und Marketing auch der Aufhänger für das hochklassige Rahmenprogramm der Messe. Immer wieder besuchen bekannte und angesehene Experten und Keynote Speaker die Vortragsbühnen und geben den Besuchern unbezahlbare Einblicke und Tipps aus der Praxis und das völlig kostenlos. Daneben ist der IAW Trendseller Product Award eine zentrale Veranstaltung, bei der die erfolgversprechendsten Produkte der Messe prämiert werden,

die zuvor durch eine Expertenjury begutachtet wurden. Die Internationale Aktionswaren- und Importmesse versteht sich zunehmend als Mischung aus preisaggressiver Ordermesse und erstklassigem Branchen-Kongress und sieht ihren Erfolg auch darin begründet. Mit der 28. Ausgabe diesen Herbst wird sie diesen Weg konsequent weitergehen. Daher wird interessierten Ausstellern geraten, sich rasch anzumelden, da nur so eine optimal ausgerichtete Standbuchung garantiert werden kann. Bei entsprechender Flächenverfügbarkeit gilt zudem der Frühbucherrabatt bis zum 10. Juli 2018. Weitere Informationen rund um die Messe finden sich unter: www.iaw-messe.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.