Donnerstag, 21.06.2018 14:13 Uhr

1. BC Beuel - Die Erste fährt nach Lüdinghausen

Verantwortlicher Autor: 1. Badminton-Club Beuel 1955 e.V. Bonn-Beuel, 25.02.2018, 18:12 Uhr
Presse-Ressort von: http://www.wifu.en-a.de Bericht 4618x gelesen

Bonn-Beuel [ENA] Die Erste fährt nach Lüdinghausen. Die erste Mannschaft des 1. BC Beuel biegt am kommenden Dienstag in der Badminton-Bundesliga auf die Zielgerade der Hauptrunde. Drei Spieltage vor Schluss, am 16. Spieltag, reisen die Gelb-Schwarzen zum SC Union Lüdinghausen ins Münsterland. Sowohl der BC als aktueller Tabellenzweiter, als auch der SC Union Lüdinghausen als Vierter haben die Play-off-Qualifikation bereits geschafft.

Doch jetzt kommt es darauf an, sich eine möglichst gute Ausgangsposition zu verschaffen. Zur Erinnerung: Die ersten beiden ziehen direkt in das Final Four am ersten Mai-Wochenende ein. Die verbliebenen zwei Plätze werden in zwei Viertelfinalbegegnungen ermittelt. Der Dritte spielt gegen den Sechsten und der Vierte gegen den Fünften, wobei der jeweils höher Platzierte Heimrecht hat. Bischmisheim führt mit 35 Punkten unangefochten die Tabelle an. Der BC hat mit 30 Punkten momentan drei Punkte Vorsprung auf den Dritten aus Mülheim (27 Punkte). Lüdinghausen ist mit 24 Punkten Vierter, hat allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. Punktgleich Fünfter ist der TSV Trittau.

Der TV Refrath steht, auch mit einem Spiel weniger, mit 18 Punkten etwas abgeschlagen auf dem sechsten Rang. Für Beuels Teammanager ist die Marschrichtung klar – der zweite Platz soll her: „Ein Sieg gegen Lüdinghausen wäre wichtig, um den Vorsprung auf Platz drei in die letzten beiden Spiele mitzunehmen. Trittau und Lüdinghausen haben im Vergleich zu uns das leichtere Restprogramm.“ Auch, dass seine Mannschaft das Hinspiel mit 7:0 gewann, will Schneider nicht überbewerten: „Die Partie fand unter besonderen Umständen statt, Josche Zurwonne fehlte bei Lüdinghausen und einige Spiele waren sehr knapp. Lüdinghausen ist eine heimstarke Mannschaft und unangenehm zu spielen.“

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.