Sonntag, 19.05.2024 12:22 Uhr

Studierende stellen Universität Bonn Spitzen-Zeugnis aus

Verantwortlicher Autor: Universität Bonn Bonn, 05.05.2024, 18:11 Uhr
Presse-Ressort von: http://www.wifu.en-a.de Bericht 2394x gelesen

Bonn [ENA] Studierende stellen Universität Bonn Spitzen-Zeugnis aus. Im CHE-Ranking 2024 erhält das Studium an der Universität Bonn von „ihren“ Studierenden hervorragende Bewertungen. Im aktuellen Hochschulranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und des ZEIT Studienführers wurden in diesem Jahr neun Fächer der Universität Bonn gerankt. Die Bonner Mathematik, Geografie und Informatik erhalten dabei besonders viele

Spitzenbewertungen. Jedes Jahr bewertet das CHE rund ein Drittel des Fächerangebots. In diesem Jahr sind das die Fächer: Chemie, Geografie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin, Pharmazie, Physik und Zahnmedizin. Neben Daten und Informationen zu Lehre und Forschung wird ein Großteil der Ergebnisse durch eine Befragung der Studierenden erhoben, die für die einzelnen Aspekte zu Studium und Ausstattung bis zu 5 Sterne vergeben können. Das Ranking berücksichtigt rund 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum. In mehr als der Hälfte der gewerteten Indikatoren liegen die Bonner Fächer in der Spitzengruppe.

Laut Studierendenurteil sind in allen Fächern die Bewertungskriterien „Studienorganisation“ (durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen), „Lehrangebot“ sowie „Bibliotheksausstattung“ (beide durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen) „spitze“. Als ebenfalls positiv wurde die „Unterstützung im Studium“ (Spitzengruppe in 6 von 7 Fächern) bewertet. Die besten Fächer laut Studierendenurteil sind die Mathematik (Spitzengruppe in 11 von 12 gewerteten Indikatoren), Geografie (Spitzengruppe in 13 von 14 gewerteten Indikatoren) und Informatik (Spitzengruppe in 13 von 15 gewerteten Indikatoren). Alle Informationen zum Ranking finden sich auf der Seite: https://studiengaenge.zeit.de/ranking

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.